Titelfoto

Von nichts kommt nichts

Spielbericht
FC 99 – FV Fulgenstadt 0:2 (0:2)
Der FC 99 verliert sein Heimspiel unerwartet, aber nicht unverdient gegen einen defensiv hellwachen Gast aus Fulgenstadt

Ein typisches 0:0-Spiel

Die Spielanlage des FC 99 war über die gesamte Spielzeit deutlich ansehnlicher, auch hatte der Gastgeber deutlich mehr Spielanteile und Ballbesitz. Stumpfes Gebolze war nicht zu sehen, stattdessen schöne Kurzpass-Stafetten, deren Genauigkeit allerdings noch vor der Torgefahr nachließ. Es wäre falsch zu sagen, nichts lief zusammen, aber der letzte Pass war entweder zu lang, in den Rücken oder zum Gegner. Es fehlte ganz klar an herausgespielten Torchancen. Der FC 99 spielte schön auf, aber Fulgenstadt spielte nicht mit. Deren Defensive war gut eingestellt, aussichtsreiche Torchancen blieben schlicht Mangelware, was zum Teil auch an der taktisch zurückhaltenden Ausrichtung - vorallem im Vergleich zur Partie in Hoßkirch - gelegen haben könnte, denn ohne Simon Volk und Johannes Ruhnau fehlte die etatmäßige Innenverteidigung.

Spätsommerliche Geschenke

Auf der anderen Seite war es genauso, von irgendeiner Torgefahr seitens der Gäste war nicht zu sprechen. Aber irgendwie stand es nach einer halben Stunde trotzdem 0:2. Zunächst verwandelte Dominik Winkhart einen unnötigen Foulelfmeter, wobei es im Grunde ja nie einen nötigen Strafstoß gibt, der nicht auch gleich eine Rote Karte nach sich zöge. 15 Minuten später unterschätzte Keeper Winz einen strammen Schuss von Christian Schumacher, der letztlich genauso überrascht wirkte wie die versammelte FC-Abwehr.

Die zweite Hälfte

In der zweiten Halbzeit gab es noch weniger Torchancen, was für sich genommen bereits eine Kunst war; in Erinnerung blieb nur ein Schuss aus der Drehung von Ümit Oytun, der aber für den Gästetorwart kein Problem darstellte. Der FC rannte an, kam aber nicht durch. In dem Punkt muss man die konzentrierte Abwehrleistung der Gäste auch mal anerkennend erwähnen. Die FC-Abwehr ließ auch nichts weiter anbrennen, was allerdings angesichts der defensiven Ausrichtung der Gäste in Durchgang Zwei nicht groß verwunderte.

Schiri-Moment des Tages

Jürgen Binder, in der zweiten Hälfte für Marius Brändle eingewechselt, bekam einen Ellbogencheck in die Rippen und blieb wegen der Schmerzen zunächst liegen. Der Schiedsrichter – der die Partie ansonsten gut im Griff hatte und souverän leitete – antwortete auf die Beschwerde von Binder mit den Worten „Wenn Sie so reden können, war es nicht so schlimm“. Als ändere die Tragweite einer Verletzung den Regelverstoß. Naja, auch mit einer ersten Gelben Karte für die Gäste nach 70 Minuten hätte der FC 99 noch Stunden weiterspielen können, ohne ein Tor zu machen.

Die Hunsrücken-Offensive kam nicht

So viele Spiele wurden ausgefochten in Vilsingen, als man einen Rückstand mit der Schlussoffensive noch ausgleichen konnte! Spielertrainer Oytun, inzwischen in vorderster Front, teilte der Mannschaft mehrmals mit, wie lange (nur) noch zu spielen sei, dies veranlasste sie aber nicht, auf Angriff umzuschalten. Der Ball wurde weiterhin schön quer gespielt und ein behutsamer Spielaufbau betrieben, was angesichts der drohenden Niederlage anmutete wie ein auf eine Mauer zufahrendes Auto, das schnell noch die Scheibenwaschanlage betätigt. Fulgenstadt spielte deutlich schlichter, „kreisligamäßiger“ und härter, was schlussendlich in drei Punkten mündete.

Reserven machen es besser:

Die 2. Mannschaft gewann indes ihr Heimspiel mit 1:0 durch ein Tor von Holger Boos und steht nun erst mal auf Platz 1 der Tabelle.

 

Wir sind auf Facebook

News und Bilder gibt´s auch auf unserer Social-Media-Seite!

facebook lang 200

Fotogalerien

Schauen Sie sich unsere Fotoserien auf FuPa.net an

Verbindung zu uns

FC Inzigk./Vils./Eng. 99 e.V.
Schriftführer
Herr Simon Volk
Lindenwasenstr. 5
72514 Vilsingen
Telefon:
01747400328

E-Mail: info[at]fc-99.de

 

fc magazin box

Unsere FC-Magazine stehen hier zum Download bereit.

Die FC99 APP für Android™

googleplaybadge

  • 01rebau_logo_neu.png
  • albasound.jpg
  • alfonsx.jpg
  • autohausherre.jpg
  • baumgarten.png
  • baur.jpg
  • behmer.jpg
  • buecheler.jpg
  • discothekritterhof.jpg
  • dreherbau.jpg
  • engelswiesereier.jpg
  • generali.jpg
  • henkel-lehn.jpg
  • kuechenneuburger.jpg
  • nuernbergervers.jpg
  • reifenschuetz.png
  • sigma.jpg
  • voba-bs.jpg
  • zaunteam.jpg
Wir benutzen Cookies
Der FC 99 nutzt Cookies zur Bereitstellung der Website. Die Session-Cookies werden nach Schließen des Browsers wieder gelöscht.