Titelfoto

Spaß mit der Rundum-Bande

F-Jugend: Zweiter Platz in Bingen

In der Sandbühlhalle in Bingen erreichten die F-Junioren unter Anblick ihrer zahlreich erschienenen Eltern und Großeltern einen hervorragenden 2. Platz. Die Veranstalter bauten um die großen Kleinfeldtore einen Rundumbande, was für die Kicker eine Neuheit war. Bei sämtlichen Turnieren zuvor wurde stehts mit der Torauslinie gespielt. Dies merkte man den Spielern an, die zunächst stehen blieben, als der Ball in Richtung Bande rollte, um dann doch wieder Fahrt aufzunehmen, weil der Ball ja im Spiel blieb. 

 

In der ersten Partie landete man einen ungefährdeten 4:0- Erfolg gegen die SGM Schmeien / Sigmaringen. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase mit einigen Stolperern auf beiden Seiten konnte der FC 99 eine komfortable 3:0-Führung herausspielen. Kurz vor Schluss der nur achtminütigen Spielzeit gelang der 4:0-Endstand. Im zweiten Spiel ging es gegen den SV Ennetach, der nach einer Unaufmerksamkeit in der Defensive mit 1:0 in Führung ging. Die Jungs ließen sich jedoch davon nicht beeindrucken und erzielten in den verbleibenden 5 Minuten noch drei Treffer zum 3:1-Sieg, der das Erreichen des Halbfinales bedeutete. Auch das im Training immer wieder geübte Passspiel funktionierte sehr gut. 

Im letzten Gruppenspiel gegen den FC Mengen ließ der Trainer die bislang wenig zum Einsatz gekommenen Spieler ran. Der FC 99 war spielerisch und körperlich klar unterlegen, auch die spätere Einwechslung der Stammspieler brachte keine Wende. Letztlich hieß es 1:4 und man ging als Gruppenzweiter in das Halbfinale. 

Hier trafen die F-Jugendlichen auf den SV Kreenheinstetten / Leibertingen, der in seiner Gruppe durchmarschierte und alle drei Spiele gewann. Gut eingestellt, kämpften sich die Jungs in die Partie und konnten auch mit Glück jeweils einen Rückstand aufholen, so dass es nach dem Schlusspfiff 2:2 stand: Elfmeterschießen! Die drei Schützen Samuel, Lukas und Jano traten auf Seiten des FC 99 an. Samuel verwandelte sicher, danach traf Kreenheinstetten mit einem satten Schuss nur die Latte. Lukas war an der Reihe und traf links unten zum 2:0. Der Schütze vom SVKL verschoss und somit stand der FC 99 im Finale. Es durften noch die beiden letzten Schützen antreten, beide vergaben, so dass es beim 2:0 (2:2) i.E. blieb.

Im Finale traf man erneut auf den starken FC Mengen, der die F-Jugendlichen auch sehr unter Druck setzte. Nach einem frühen Rückstand glich Jano noch aus, doch dann fielen die Tore wie reife Äpfel vom Baum. Der FC Mengen wechselte nach dem 5:1 aus und der FC 99 kam noch bis zum 5:3 heran, dann ertönte jedoch die Schlusssirene. Damit erreichte der FC 99 zum dritten Mal in dieser Wintersaison einen tollen 2. Platz, was die mitgereisten Verwandten mit viel Applaus honorierten. Am kommenden Wochenende gastiert der FC 99 zum letzten Hallenturnier beim SV Unter/Oberschmeien, im Anschluss beginnt die Rückrunde im Freien.

Den Organisatoren beim SV Bingen/Hitzkofen, besonders Daniel Eiffler, dankt der FC 99 für die Einladung und den reibungslosen, fairen und angenehmen Ablauf des Turniers!

Wir sind auf Facebook

News und Bilder gibt´s auch auf unserer Social-Media-Seite!

facebook lang 200

Fotogalerien

Schauen Sie sich unsere Fotoserien auf FuPa.net an

Verbindung zu uns

FC Inzigk./Vils./Eng. 99 e.V.
Schriftführer
Herr Simon Volk
Lindenwasenstr. 5
72514 Vilsingen
Telefon:
01747400328

E-Mail: info[at]fc-99.de

 

fc magazin box

Unsere FC-Magazine stehen hier zum Download bereit.

  • albasound.jpg
  • alfonsx.jpg
  • autohausherre.jpg
  • baumgarten.png
  • baur.jpg
  • behmer.jpg
  • buecheler.jpg
  • discothekritterhof.jpg
  • dreherbau.jpg
  • engelswiesereier.jpg
  • generali.jpg
  • henkel-lehn.jpg
  • kuechenneuburger.jpg
  • nuernbergervers.jpg
  • rebau.jpg
  • reifenschuetz.png
  • sigma.jpg
  • voba-bs.jpg
  • zaunteam.jpg