NEW

Dietmar Redlich: " Das hat viel mit Freude und Verbundenheit zu tun."

2018 07 09 rebau1Der FC 99 Inzigkofen/Vilsingen/Engelswies 99 dankt Dietmar Redlich für seine Förderung des Jugendfußballs

Immer wenn ein Jugendfußballteam des FC 99 aufläuft, steht vorne „Rebau“ drauf. Das außergewöhnliche Engagement von Dietmar Redlich war Anlass zu einem Gespräch zwischen Jugendleitung und dem Chef des Inzigkofer Unternehmens.
Der erfolgreiche Firmenchef und glühende Anhänger des SC Freiburg hat auch im lokalen Fußballgeschehen die Zukunft im Blick.


FC99: Seit vielen Jahren unterstützt du die Jugendarbeit des FC 99. So haben alle Teams tolle Trikots und wir können den Kindern und Jugendlichen in jedem Jahr eine Freude machen: Mal Shirts, im letzten Jahr Regenjacken und diesmal Sporttaschen. Wie kommt es, dass du dich da so enorm engagierst?
Dietmar Redlich: Das hat viel mit Freude und Verbundenheit zu tun – der Freude am Sport und der Verbundenheit mit der Region und dem FC.

 


FC99: Wie sieht deine eigene fußballerische Vergangenheit aus?
DR: Ich hatte in der Jugend viel Spaß und Erfolg im Verein, damals noch beim SV Inzigkofen. Von der E- bis zur A-Jugend war ich aktiv von Torspieler bis zum Linkaußen. Mit einem Kreuzbandriss in der B-Jugend wurde dann nicht mehr draus. Mit 16 habe ich Jugendteams betreut bis zum Alter von 23.


FC99: Wenn man den lokalen Fußballsport anschaut, dann merkt man, dass immer mehr Vereine Schwierigkeiten bekommen, Mannschaften zu stellen. So werden nächste Saison Scheer und Ennetach sowie Kettenacker und Gammertingen eine Spielgemeinschaft eingehen. Wie beurteilst du diese Entwicklung?
DR: Das ist die Auswirkung der Vielfalt im Freizeitbereich. Dazu kommt es als gesellschaftliches Problem, dass sich immer weniger im Verein engagieren wollen und dabei auch mal eigene Interessen zurückstehen.


FC99: In der Jugend sind solche Spielgemeinschaften schon lange notwendig. Der FC 99 kooperiert hier eng mit dem FC Laiz. Welche Möglichkeiten siehst du hier?
DR: Das ist der richtige Wege. Hier gibt es kurze Wege, gute Funktionäre in beiden Clubs. Die Jungs und Mädchen gehen gemeinsam in die Schule. Aus meiner Sicht wäre auch eine Kooperation im Erwachsenenbereich sinnvoll.


FC99: Zu dieser Zusammenarbeit passt der Beschluss des FC 99, dass man den Platz in Inzigkofen für den Jugendtrainings- und spielbetrieb auslegt. Die Plätze von Laiz und Inzigkofen liegen nah beieinander. Der Ausbau des notwendigen Flutlichts verzögert sich aber aus Naturschutzgründen. Hast du Erfahrungen mit solchen Schwierigkeiten?
DR: Leider ja. Wir warten teilweise bis zu einem Jahr auf Baugenehmigungen. Die Bauämter sind überfordert, verstecken sich zudem zum Teil hinter Gesetzen und lassen die Anträge liegen.


FC99: Nächstes Jahr wird der FC zwanzig Jahre alt. Wie beurteilst du seine Entwicklung und wo siehst du ihn in zwanzig Jahren?
DR: Vor 20 Jahren waren die Vereine Pioniere. Trotz Schwierigkeiten konnten Lösungen gefunden werden. Besonders die Jugendarbeit hat davon profitiert. Ich denke, nun muss der nächste Schritt erfolgen, ein neuer Zusammenschluss, denn in weiteren Jahren werden wir nur noch Stützpunkte aus 5-8 Vereinen haben.


FC99: Welche Parallelen siehst du, wenn man eine Vereinsarbeit betrachtet mit der Führung der Firma Rebau?
DR: Vereine müssen genauso geführt werden wie ein Betrieb. Ein Vorstand hat viel Verantwortung, wie ein Unternehmer. Ich hoffe jedoch nicht, dass zu viel Geld bei den Vereinen ins Spiel kommt. Der Vereinscharakter sollte bleiben.


Die Vorstandschaft, die Jugendtrainer, die Eltern und Jugendspieler möchten sich ganz herzlich bei Dietmar Redlich und seiner Frau bedanken. Das außergewöhnliche Engagement ist eine riesige Hilfe bei der ehrenamtlichen Jugendarbeit in Inzigkofen, Vilsingen und Engelswies.

     
inzigkofen  Impressum Datenschutzerklärung FC Inzigk./Vils./Eng. 99 e.V.
Lustgartenweg 6 72514 Vilsingen
E-Mail: Tel. 0151 566 220 30

Trennlinie


Trennlinie

  • discothek ritterhof.jpg
  • nuernbergervers.jpg
  • dreher-bau-2016.PNG
  • autohausherre.jpg
  • ewaldbeppler.jpg
  • behmer.jpg
  • kuechenneuburger.jpg
  • henkel-lehn.jpg
  • baur.jpg
  • zaunteam.jpg
  • rebau.jpg
  • reifen_schuetz_neu.png
  • sigma.jpg
  • lutz.jpg
  • buecheler.jpg
  • generali.jpg
  • voba-bs.jpg
  • alfonsx.jpg
  • albasound.jpg
  • baumgarten-neu.png