NEW

Offener Schlagabtausch - aber keine Punkte

fc99 bolstern 30In einem munteren Abendspiel verlor der FC 99 gegen den SV Bolstern mit 0:2. Beide Teams agierten mutig nach vorne, das Spielfeld allerdings ließ kaum einen geordneten Spielaufbau zu. Bolstern kam deutlich besser in die Partie, folgerichtig war daher die Führung durch Niko Schweikart (25.), zuvor hatte Mike Bockstart in einer ähnlichen Situation glänzend reagiert und den Rückstand zunächst noch verhindert. Der FC 99 wurde nun wach, die Einwechslung von Simon Volk brachte direkt Beruhigung in das Spiel, Lukas Hahn, Christoph Grof und Sebastian Grof hatten gute Möglichkeiten. Bolstern war körperlich sehr präsent, es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. In Hälfte eins viel allerdings kein Tor mehr.

Nach der langen Pause agierten beide Teams weiter offensiv, Thomas Rist verfehlte das Tor nur knapp (55.), auf der Gegenseite verzog Sebastian Grof (57.). In der 60. Minute fiel aus klarer Abseitsstellung heraus das 0:2 (Niko Schweikart, 60.), danach drückte der FC 99 noch mehr auf das Tor, Bolstern jedoch verteidigte gut und war durch eigene Offensivaktionen weiter gefährlich. Am Ende gelang dem FC kein weiterer Treffer. Zur Bildergalerie

     
inzigkofen  Impressum Datenschutzerklärung FC Inzigk./Vils./Eng. 99 e.V.
Lustgartenweg 6 72514 Vilsingen
E-Mail: Tel. 0151 566 220 30

Trennlinie


Trennlinie

  • autohausherre.jpg
  • alfonsx.jpg
  • generali.jpg
  • behmer.jpg
  • lutz.jpg
  • nuernbergervers.jpg
  • sigma.jpg
  • reifen_schuetz_neu.png
  • rebau.jpg
  • zaunteam.jpg
  • dreher-bau-2016.PNG
  • discothek ritterhof.jpg
  • buecheler.jpg
  • voba-bs.jpg
  • baumgarten-neu.png
  • kuechenneuburger.jpg
  • ewaldbeppler.jpg
  • henkel-lehn.jpg
  • albasound.jpg
  • baur.jpg